Meine Ayurveda Angebote


Gönnen Sie sich das wunderbare Gefühl zu entspannen, wohlzufühlen und so sich selbst in einem Zustand der Ruhe und Ausgeglichenheit zu spüren. Das Zusammenspiel eines auf Ihren Konstitutionstypen abgestimmten Behandlungskonzeptes, Massagen mit auserwählten Massageölen und speziellen Entspannungsmethoden verhilft Ihnen zu Harmonie und einer sympathischen Ausstrahlung. Lassen Sie sich verwöhnen von den Gaben der Natur.

Nutzen Sie mit Hilfe von Entgiftungswickeln die Möglichkeit Ihres Körpers, über die Haut Giftstoffe abzuleiten und so schneller wieder eine beschwerdefreie Zeit genießen zu können.

Als Heilpraktiker bin ich Ihnen gerne dabei behilflich, Ihre Seele, Ihren Körper und Ihren Geist wieder in die gewünschte Harmonie gelangen zu lassen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.
Ayurvedische Behandlungsmöglichkeiten:

  • Abhyanga (Ganzkörper Ölmassage mit einem ihrer Konstitution entsprechendem Öl)
  • Abhyanga Synchronmassage (von Mann und Frau)
  • Shirodara (Stirnguß mit speziellem Öl)
  • Rohseiden Handschuhmassagen (für Kapha)
  • Kopf und Gesichtsmassage
  • Padabhyanga (Bein und Fußmassage)
  • Rasayana (Anti Aging nach Ayurveda Prinzipien)
  • Cellulitebehandlung und -beratung
  • Klangschalen Massage

Ayurveda allgemein


Ayurveda ist eine Kombination aus Philosophie und einer über tausende von Jahren gewachsenen Erfahrungsmedizin. Diese ganzheitliche Lebenslehre beschäftigt sich mit den für die menschliche Gesundheit absolut notwendigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekten, welche....

Ayurvedische Ernährungslehre


In der Ayurvedische Ernährung spielen die verschiedenen Doshas ebenfalls eine sehr entscheidende Rolle. Es gibt daher für jeden Konstitutionstypen andere Ernährungsempfehlungen. Allgemeine Empfehlungen, die für alle gelten, sind:

  • nur bei Hunger essen
  • keine Zwischenmahlzeiten zu sich nehmen
  • die Hauptmahlzeit mittags einnehmen
  • nie in unruhiger Gemütsverfassung essen
  • mindestens drei Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten einlegen
  • sich nicht völlig satt essen
  • frische Lebensmittel essen
  • Wasser (auch erwärmtes) und Kräutertee trinken
  • alle fünf Geschmacksrichtungen sollten in jeder Mahlzeit enthalten sein

Nahrung wird im Ayurveda als Information für die Doshas angesehen. Im Idealfall.......


Generiert in: 0.01672 Sec.
© 2001-2008 Active-Media-Production